Schwimmen

 

Sportstätten

Antike Schriftsteller berichten vom Schwimmen in Griechenland und im Römischen Reich. Der "Edda" ist zu entnehmen, dass Schwimmen auch bei den Germanen in hohem Ansehen stand. Der Wert des Schwimmens als sportliche Übung wurde aber erst im 16. Jahrhundert erkannt (Nycolaus Wynmann 1538: erstes deutsches  Schwimmlehrbuch "Columbetes" ) In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde der gesundheitliche und pädagogische Wert des Schwimmens wiederentdeckt. 1774 wurde in Frankfurt am Main die erste Badeanstalt eröffnet. Zum olympischen Programm gehört Schwimmen seit 1896. Schon vorher 1886 wurde der DSV mit Sitz in München gegründet.

 
Nichtschwimmer
Mo 14.00-15.45 Liblar HB


Mo 16.30-18.00 Erp LB


Di 15.45-17.15 Lechenich TB

         
Schwimmer (Breitensport):   Mo 14.00-15.45 Liblar HB
Schüler ab Klasse 5  Mo 17.30-19.30 Liblar HB

  Di 15.45-17.15 Lech. TB






Erwachsenenschwimmen:   Mo 18.30/18.50-19.30 Liblar HB
    Fr 20.30-21.30 Lechenich TB
Aqua-Zumba / Freies Schwimmen
  Fr 20.30-22,00 Lechenich TB
   
Wassergymnastik Mo 18.00-19.00 Erp LB

 

Schwimmleistungsabzeichen werden in allen Gruppen abgenommen


banner-sgrek

Leistungsschwimmen auf Anfrage möglich -für weitere Infos aufs Logo klicken!

nach oben

 

 

Kontakt:      0151-40137010
emailButton Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

SGE: Vereinsheim,Liblar, Bahnhofstr. 14; CSH: Carl Schurz Halle, Liblar, Poststr.; DoJo: Mattenraum CSH; ThRs: Turnhalle Realschule, Liblar, Jahnstr.; KR: Kraftraum Realschule Liblar; GyR: Gymnastikraum Realschule Liblar; DoGs: Turnhalle Donatusschule, Liblar, Theod.Heuss Str.; ThHs: Turnhalle Hauptschule Liblar, Poststr.; SH3: Sporthalle „Am Rotbach“, Lechenich, Kölner Ring; SH2: Theod. Heuss Halle, Lechenich, Kölner Ring;  HB: Hallenbad Liblar, Am Holzdamm; TB: Trainingsbad Lechenich, Dr.-Josef-Fieger-Str.; LB: Erp, Flusstr. 19.

Aktualisiert (Dienstag, den 20. Dezember 2016 um 20:22 Uhr)