Basketball

 

Sportstätten

Als Vorläufer des Basketballspiels können die Steißballspiele der Inkas und Atzteken sowie das Soule-Picarde der Normannen ( etwa 1000 n. Chr.) angesehen werden. Das heutige Basketballspiel wurde 1891 von James Naismith am Springfield College in Massachusetts, USA, entwickelt Das Spiel verbreitete sich rasch über die ganze Welt. In Europa wurde es erstmals 1906, in Deutschland 1936 gespielt. Seitdem ist Basketball olympische Disziplin.  Der DBB wurde 1949 gegründet und hat seinen Sitz in Hagen

Aktuelles aus der Abteilung Basketball

 

Minis (Mädchen und Jungen) (U10)
( 6 - 7  ) Di 16.30-18.00
Liblar DoGs
Minis (Mädchen und Jungen) (U12)
( 8 - 10) Do 17.30-19.30 Lechenich SH2
Herren I (ab 18 ) Di 20.00-22.00 Lech. SH3


Do 20.00-22.00 Lech SH2
Hobby/Mixed (ab 18) Mo 20.00-22.00 Liblar DoGs 

nach oben

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Kevin Probst 02254-6995 / 0173-7795079

SGE: Vereinsheim,Liblar, Bahnhofstr. 14; CSH: Carl Schurz Halle, Liblar, Poststr.; DoJo: Mattenraum CSH; ThRs: Turnhalle Realschule, Liblar, Jahnstr.; KR: Kraftraum Realschule Liblar; GyR: Gymnastikraum Realschule Liblar; DoGs: Turnhalle Donatusschule, Liblar, Theod.Heuss Str.; ThHs: Turnhalle Hauptschule Liblar, Poststr.; SH3: Sporthalle „Am Rotbach“, Lechenich, Kölner Ring; SH2: Theod. Heuss Halle, Lechenich, Kölner Ring;· HB: Hallenbad Liblar, Am Holzdamm; TB: Trainingsbad Lechenich, Dr.-Josef-Fieger-Str.

Aktualisiert (Freitag, den 12. Mai 2017 um 18:34 Uhr)