Badminton

·

Spielersuche, Sportstätten

 

Badminton hat sich aus der altindischen Form des Federballspiels (Poona) entwickelt und wurde in Europa· seit der Renaissance vorwiegend von Adligen, später auch von Bürgerlichen gespielt. 1872 führte der Duke of Beaufort erstmals das Spiel in einer geregelten Form auf seinem Landsitz Badminton - daher der Name - in Gloucestershire vor. 1887 wurden allgemeingültige Regeln erstellt. Das Spiel verbreitete sich von England aus auf den europäischen Kontinent. Seit 1950 ist Badminton in der Bundesrepublik Deutschland Wettkampfsport (DBV, gegründet 1953, Sitz in Mühlheim a.d.Ruhr. .

Mini-/Schüler - Anfänger (U15) (8-14) Di 17.15-18.45 Liblar CSH
Mini-/Schüler-Mannschaft (U15) (8-14) Di 17.15-18.45 Liblar CSH
Jugend Hobby+Anfänger (U19) (14-18) Mo 17.30-19.30 Liblar THRs
Jugend/Mannschaft (U19) (14-18) Mo 17.30-19.30 Liblar ThRs

Karin Heidenreich: 02232-579251
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

SGE: Vereinsheim,Liblar, Bahnhofstr. 14; CSH: Carl Schurz Halle, Liblar, Poststr.; DoJo: Mattenraum CSH; ThRs: Turnhalle Realschule, Liblar, Jahnstr.; KR: Kraftraum Realschule Liblar; GyR: Gymnastikraum Realschule Liblar; DoGs: Turnhalle Donatusschule, Liblar, Theod.Heuss Str.; ThHs: Turnhalle Hauptschule Liblar, Poststr.; SH3: Sporthalle „Am Rotbach“, Lechenich, Kölner Ring; SH2: Theod. Heuss Halle, Lechenich, Kölner Ring;· HB: Hallenbad Liblar, Am Holzdamm; TB: Trainingsbad Lechenich, Dr.-Josef-Fieger-Str.

 

nach oben

Aktualisiert (Mittwoch, den 27. Januar 2016 um 11:24 Uhr)